Allgemein · Texte · Veganismus in den Medien

Heute google ich vegan

Vielleicht hat es schon jemand gemerkt und ich glaube ich habe es auch schon einmal erwähnt. Ich bin seit über zwei Jahren Veganer. Wie jeder normale Mensch auch habe ich eine gewisse Abhängigkeit zu den Medien entwickelt. Da setzt man sich schon mal am Tag eins bis zwei Stunden hin und liest was es denn so Neues gibt. Und als Veganer lese ich am liebsten Vegan-Bashing-Artikel. Die liebe ich. Das ist wie wenn man einmal DSDS eingeschaltet hat. Man weiß wie schrecklich das ganze wird aber man kann einfach nicht mehr umschalten.
Doch in letzter Zeit musste ich zu meinem Bedauern feststellen, dass es kaum noch Artikel gibt die mich als kränklichen, magersüchtigen und vor allem, verantwortungslosen Menschen darstellen. Der alle in seinem Umfeld von seiner Pseudoreligion überzeugen möchte. An dieser Stelle der „Ich bin zwar kein Nazi, ABER“ Satz: Wegen meiner darf jeder essen was er will. Wer darüber reden will, bitte. Aber lebt auch mit meinen Antworten. Aber ich schweife ab.
Heute wollte ich mehr darüber erfahren was Veganismus eigentlich ist und habe das lustige Google-Autovervollständigungsspiel gespielt. Also für jeden zum selber nachdenken und nachspielen. Für alle im Alter zwischen neun und 99.
vegan ist:

  • ungesund
  • auch keine Lösung
  • wenn man trotzdem lacht

Soweit so harmlos.
Veganer sind:

  • dumm
  • schwul
  • intolerant (Das ist jetzt irgendwie witzig)
  • krank

Veganer haben:

  • einen an der klatsche
  • einen Knall
  • keinen Humor
  • keine Pickel

Gut warum google ich auch. Aber das mit den Pickeln stimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s