Allgemein · Anzucht · Gemüse- und Kräutergarten

Stecklinge von Kräuterpflanzen

Ich habe mir nie großartig Gedanken über die Anzucht von Kräutern gemacht. Es gibt doch Packungen mit Samen die man auf die Erde schmeißt. Grundsätzlich wusste ich auch, dass man z.B. Pfefferminze prima vermehren kann indem man einen Ast abschneidet, diesen Wurzeln ziehen lässt und ihn anschließend einfach einpflanzt.

Da ich dieses Jahr viele Kräuterpflanzen in einen Teil unseres Gartens pflanzen wollte habe ich mich nun einmal an die Stecklingsvermehrung herangetraut. Stecklinge kann man wohl von fast allen mehrjährigen Kräuterpflanzen machen. Ich versuche es jetzt einmal mit Rosmarin, Thymian, Oregano und Salbei.  Wenn man diese Pflanzen gerade im Garten stehen hat kann man die Stecklinge dort abschneiden. Ich habe mir einfach ein paar Pflanzen aus dem Gartencenter geholt.

Pic_a939057b-f6fb-41f5-a8e1-39f130670948 (Copy)

Von der Pflanze werden einfach die Spitzen der Äste ca. 10cm lang abgeschnitten. Der untere Teil wird von Blättern befreit und bis zur weiteren Verwendung in Wasser gestellt. Nachdem was ich gelesen habe lässt man wohl nur sehr wenige Blätter stehen. Handelt es sich hierbei um große Blätter wie beim Salbei so kann man diese auch noch einmal kleiner schneiden damit nicht zu viel Wasser verdunstet. Vermutlich habe ich zu viele Blätter stehen gelassen aber ich bin da immer etwas zaghaft.

Pic_c3f8c448-e1c3-4f54-951c-2edba5e43438 (Copy)

Ich verwende hier eine Anzuchtplatte. Diese wird mit nährstoffarmer Erde wie z.B. alter Blumenerde gefüllt. Anschließend werden löcher in die Erde gemacht um die Stecklinge ein zu pflanzen. Bei Stecklingen mit Blüte oder Blütenansatz wird diese entfernt. Man kann die Stecklinge jetzt einfach in die Erde stecken oder man behandelt den Zweig noch mit Bewurzelungspulver. Das ist letztendlich Dünger der die Wurzelbildung anregen soll. Einmal kurz eintauchen und anschließend den Steckling in die Erde stecken und andrücken.

Pic_fe0bcf58-8b4c-4d31-b1fa-a99bc3c8adca (Copy)

Das gleiche macht man mit den anderen Kräutern die man vermehren möchte.

Pic_f070d468-822f-4b59-9ab9-64ce46b15888 (Copy)

Falls jemand schon mehr Erfahrung mit der Stecklingsvermehrung hat bin ich um jeden guten Rat dankbar. Ich werde auf jeden Fall nachberichten ob die Vermehrung auf diese Art funktioniert hat oder nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s