Allgemein · Anzucht · Gemüse- und Kräutergarten

Immer wieder Chilis

Jedes Jahr pflanze ich Chilis und versau es dann weil ich es nicht schaffe alle auszupflanzen, sie rechtzeitig auszupflanzen, sie zu ernten oder lasse sie von Unkraut überwuchern. Dabei mag ich Chilis wirklich gerne. Letztes Jahr wollte ich fünf Chilis über den Winter bringen da es ja grundsätzlich Mehrjährige Pflanzen sind. Was ist natürlich passiert. Ich habe sie zu spät ins Haus geholt. Zwei haben überlebt wobei die Baumchili meinen grünen Daumen nicht ertragen hat und kurz vor dem Frühling dann doch aufgegeben hat.

k800_img_20170225_103312 k800_img_20170225_103014_2 k800_img_20170225_103034_2

Dafür fängt die andere Chili bereits mit den Blüten an. Nun gut auf ein neues. Mit neuem und stark übertriebenen Elan habe ich heute wieder einmal ca. 140 Samen von 14 verschiedenen Chilisorten in die Erde gebracht um am Ende wieder viel zu viele Pflanzen zu haben. Aber gut vielleicht wird dieses Jahr ja alles anderes.

k800_img_20170225_113832_1 k800_img_20170225_120824

Die Samen werden ganz leicht mit Erde bedeckt und müssen dann feucht und warm für ca. zwei Wochen keimen. Ich benutze dafür wie jedes Jahr ein elektrisch beheiztes Frübeet für auf die Fensterbank. Das hat sich bei Chilis und Tomaten sehr bewehrt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s