Allgemein · Pflanzenfarbe

Lip-Gloss aus Rote Beete Farbe

Jetzt wo wir die Rote Beete Farbe gebraut haben, lässt sie sich auch sehr leicht weiterverarbeiten. Zum Beispiel zu einem super Lip-Gloss. Ich würde jetzt glossy, pflegend und super sexy schreiben 😉 aber das ist mir zu doof. Der Lip-Gloss pflegt die Lippen ohne Konservierungsstoffe und ist vegan. Was man über rotfärbende Lippenpflege aus dem Discounter nicht behaupten kann – also Grund genug sich so ein Döschen zuzulegen. Die leeren Döschen gibts beim DM-Markt.

  • flüssige Rote-Beete-Farbe
  • Kokosöl
  • Lecithin-Granulat
  • Mörser
  • Wärmequelle
  • leeres Döschen

wp_20170217_21_43_39_prowp_20170217_22_00_39_prowp_20170217_21_58_10_prowp_20170217_21_55_26_prowp_20170217_22_03_52_prowp_20170217_22_04_21_pro

Die Farbe erst anziehen lassen – die Flüssigkeit muss etwas reduziert werden. Dazu habe ich die Farbe einfach auf den Ofen gestellt. Dann das Kokosöl dazugeben. Auf dem Ofen stehen lassen. Während das Öl in der Farbe schmilzt, das Lecithin-Granulat mörsern. Zu der Kokosöl-Farbmischung dazugeben. Ordentlich rühren, bis sich das Lecithin auflöst und sich die Farbe mit dem Öl verbindet. Das Lecithin-Granulat ist der Emulgator, der bewirkt, dass sich die Farbflüssigkeit mit dem Öl verbindet. Vom Ofen nehmen, abkühlen lassen und in das Döschen abfüllen. Wenn es abgekühlt ist, wird der Lipgloss fest. Da keine Konservierungsstoffe drin sind, am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Viel Spaß beim Brauen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s